Der Global Goals Radweg

Der SDG-Radweg rund um Bielefeld zu den globalen Nachhaltigkeitszielen

Herzlich Willkommen

Auf einer 25 km langen Route rund um das Bielefelder Stadtgebiet laden verschiedene Lernstationen dazu ein, zu verweilen und zu entdecken, was sich hinter den globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals – SDG) verbirgt. Lokale Initiativen regen als Hörbeispiele dazu an, sich für die Erreichung der Ziele einzusetzen. So wird die Radtour zum Erlebnis und das Fahrrad als weltweit wichtiges Mittel der Mobilität wird zum verbindenden Element - zwischen den Stationen und zwischen den Lebenswelten von Menschen aus der ganzen Welt. 

Termine

November 2017
Son Mon Die Mit Don Fre Sam
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2
Keine Nachrichten verfügbar.

Angebote und weitere Infos

Sie möchten mehr über die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) erfahren? Das Welthaus Bielefeld bietet erlebnisorientierte Fahrradtouren an! Gemeinsam erradeln wir den Themen-Radweg und halten zwischendurch an den Lernstationen, um uns näher mit den globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs)  zu beschäftigen. 

Für unterschiedliche Alters- und Zielgruppen haben wir entsprechende Konzepte entwickelt. Ob Schulklassen, kirchliche Initiativen, Jugend- oder Seniorengruppen – für alle wird die geführte Fahrradtour zu einem Erlebnis. 

Die Radtouren werden von speziell dafür ausgebildeten Guides durchgeführt. Die Inhalte und Schwerpunkte sowie die Dauer der Führung können individuell angepasst werden. Sprechen Sie uns gerne an! 

Im Welthaus Bielefeld erhalten Sie eine kostenlose Radkarte mit einem Quiz. Zu jeder Lernstation entlang des Global-Goals-Radwegs gibt es zwei Quizfragen. Hinweise auf die Antworten finden Sie an den Stationen! Aus den richtigen Antworten ergibt sich ein Lösungswort. 

Senden Sie uns eine Postkarte oder eine E-Mail mit dem Lösungswort und Ihrer Adresse. Viermal im Jahr verlosen wir unter den Einsendungen eine Überraschung! 

 

Hier finden Sie das Quiz auch als PDF-Version.

 

Welthaus Bielefeld

August-Bebel-Str. 62

33602 Bielefeld 

E-Mail: Radweg@welthaus.de

1. Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher

Der promovierte Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler Franz Josef Radermacher ist Professor für "Datenbanken und künstliche Intelligenz"und Leiter des Forschungsinstitutes für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung an der Universität Ulm. Als Fizepräsident des Ökosozialen Forums Europa setzt er sich verstärkt für das Konzept einer ökosozialen Marktwirtschaft ein. Darüber hinaus ist Radermacher unter anderem Mitgründungsinitiator der Global Marshall Plan Initiative, die auf die Missstände in der Welt aufmerksam macht und sich für eine faire und gerechte Weltordnung einsetzt. Weitere biographische Angaben über Prof. Dr. Dr. Franz Josef Radermacher finden Sie hier.

 


2. Bastian Schünke

Der 34-jährige Bielefelder ist seit dem 25sten Lebensjahr leidenschaftlicher Radsportfahrer und in der sogenannten Ultracycling Branche unterwegs: Ihm sind keine Kilometer zu viel, keine Geschwindigkeit zu hoch, keine Herausforderung zu groß. Für ihn als passionierten Fahrradfahrer also keine Frage, dass er den Global Goals Radweg des Welthaus Bielefelds unterstützt.

(Offizielle Seite von Bastian Schünke: hier)


Das Welthaus Bielefeld entstand 1980 als Dritte Welt Haus aus einer Wohngemeinschaft, die sich aus Mitgliedern des Aktionskomitee Afrika (Akafrik) zusammensetzte und einer Reihe von Gruppen, die sich bereits seit den 1970er Jahren entwicklungspolitisch engagierten. Dazu gehörten: Frauen für Südafrika, Arbeitskreis Solidarische Kirche, die katholische Hochschulgemeinde und der Lateinamerika-Arbeitskreis.
Heute sind über 120 Menschen in 12 Hausgruppen aktiv tätig. 19 hauptamtliche Kräfte arbeiten in den Bereichen Bildung, Kultur, Auslandsprojekte, Freiwilligendienst, Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit, Fundraising und Verwaltung.
Als regionales Zentrum mit bundesweiter Ausstrahlung ist das Welthaus Bielefeld eine feste Größe in der entwicklungspolitischen Landschaft in Deutschland. Mit seinen beiden markanten Gebäudeteilen (Altbau und Neubau) ist es ein Sinnbild für die Gestaltungskraft des Dritten Sektors.

 

Hier finden Sie Informationen über weitere Projekte des Welthaus Bielefelds: 

www.welthaus.de

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Den Radweg rund um Bielefeld gibt es seit September 2011. Wir möchten wissen, wie der erste entwicklungspolitische Themenradweg Deutschlands bei den Bielefeldern ankommt. Helfen Sie uns dabei und sagen Sie uns Ihre Meinung. 

Bitte senden Sie das ausgefüllte Formular per Post an: 

Welthaus Bielefeld e. V.

August-Bebel-Straße 62

33602 Bielefeld 

 

Oder Per Email an: Radweg@welthaus.de

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! 

Hier geht's zum Fragebogen.

Das Projekt Global Goals Radweg des Welthaus Bielefeld wird gefördert von ENGAGEMENT GLOBAL im Auftrag des  www.engagement-global.de

und durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen. www.sue-nrw.de